Menu:

Wir sind Fachbetrieb

Rufen Sie uns an!

02163 - 4413


Kanaldichtheitsprüfung für private Abwasserleitungen

Am 27.02.2013 wurde durch die Landesregierung der Paragraph 61a des Landeswassergesetzes aufgehoben (LWG §61a) und Paragraph §61 Abs.2 beschlossen.

Dadurch wird die obere Wasserbehörde (Umweltministerium NRW) berechtigt, Regelungen zur Überwachung von Abwasseranlage mit Zustimmung des Landtags zu treffen.

Die neue Verordnung zur Zustandsüberprüfung und -bewertung wird voraussichtlich die "SelbstüberwachungsverordnungKanal (SüwV Kan)", die Vorschreibt, welche privaten Abwasserleitungen geprüft werden müssen und mit welcher Frist.

Voraussichtlich werden die Grundleitungen in Trinkwasserschutzgebieten geprüft werden müssen. 

Hier in Schwalmtal fallen 31 Straßen darunter:
Am Volksbank-Stadion, Berg, Birgen, Boisheimer Straße, Brüggener Hütte, Brüggener Weg, Dorffeld, Eicken, Eickener Straße, End, Eschenrath, Felderseite, Gendohr, Genend, Gertrudisstraße, Hehler, Heidend, Heidweiher, Hochfeld, Hostert, Kasender Straße, Naphausen, Nordstraße, Renneperstraße, Schellerbaum, Schieferdyck, Siemensstraße, Stöcken, Vogelsrath, Vorstadt, Zum Sonnenbach

Für nähere Informationen haben die Schwalmtalwerke folgende Information herausgegeben.

Homepage der Schwalmtalwerke - Dichtheitsprüfung

Homepage Umweltministerium NRW - Umweltdaten

 

Haben Sie fragen zur Kanal-Dichtheitsprüfung oder soll bei Ihnen die Prüfung durchgeführt werden, rufen Sie uns einfach an (02163 - 4413) oder nutzen Sie das Kontaktformular.